Zum Inhalt springen
Thai inspired spareribs

Thai inspirierte Spareribs

Thai inspirierte Spareribs - definitiv nicht das letzte Mal gemacht!

 

  • 3 Seiten Spareribs
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Chilis (je nach Stärke)
  • 1/3 Fenchel
  • 3 gute Scheiben Ingwer
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Sternanis
  • 2 dl Soja
  • 1/2 Katjap-Manis
  • 2 dl Apfelmost
  • 3 dl Wasser
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • alz und Pfeffer

    hot wok Rezepturen

  • 1) Entfernen Sie die Membran auf der Rückseite der Spareribs.
  • 2) Legen Sie sie für 2 Stunden in den Traeger bei 100 Grad (kann weggelassen werden).
  • 3) Chili, rote Zwiebel, Fenchel und Ingwer grob hacken.
  • 4) Nach 2 Stunden die Spareribs schneiden, zwischen den Schenkeln aufschneiden und in einer feuerfesten oder hitzebeständigen Schüssel verteilen.
  • 5) Alle anderen Zutaten in die Schüssel geben und umrühren. Jetzt muss das Fass zurück in den Traeger.
  • 6) Nach 3 Stunden das Gericht herausnehmen, die Spareribs aus dem Gericht nehmen und die Flüssigkeit abseihen.
  • 7) Die Spareribs zusammen mit der Flüssigkeit in einen heißen Wok geben.
  • 8) Flüssigkeit reduzieren, damit sie an den Spareribs haftet.
  • Jetzt sind Ihre thailändisch inspirierten Spareribs fertig.

Vorheriger Artikel Paella mit Schalentieren und Hähnchen:
Nächster Artikel Vorspeise: Reispapier mit Huhn und Pak Choi

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder

Products for you...

View All

More recipes

HOT WOK Inspirations

  • Make delicious Churros

    Leckere Churros zum Selbermachen

    Machen Sie köstliche Churros in Ihrem HOT WOK Churros stammen aus Spanien und sind Spaniens Interpretation von Waffeln. Der spanische Ursprung ist auch der Grund, warum viele Leute sie auf Englisch „Cane“ nennen. Der Teig ist einem Wasserteig sehr ähnlich,...

    Jetzt lesen